ChamlandSchau - ChanlandVital 2022

Eine Sonderbeilage der Mediengruppe Attenkofer SEPTEMBER 2022 ChamlandSchauChamlandVital 2022

2 ChamlandSchau - ChamlandVital 2022 Es ist viel geboten Fritz Zenk und sein Team hoffen auf zahlreiche Besucher Zwei Jahre mussten Besucher und Aussteller auf die Messe verzichten, in diesem Jahr kann die 38. ChamlandSchau, die besucherstärksten Verbrauchermesse in der Oberpfalz, wieder stattfinden. Der Beliebtheit bei den Ausstellern hat die Zwangspause der Veranstaltung kaum geschadet. Wir haben annähernd dieselbe Anzahl an Teilnehmern und hoffen natürlich, auch die Besucherzahlen im Bereich der 50 000 bis 55 000 zu halten. Neben der ChamlandSchau, die von Freitag bis Montag, 16. bis 19. September, auf dem Festplatz über die Bühne geht, läuft am Samstag und Sonntag die dazugehörende ChamlandVital, die in diesem Jahr in das Messegelände in einer eigenen Halle integriert wird. Ebenfalls finden die „Tage der offenen Tür“ der Freiwilligen Feuerwehr gegenüber auf ihrem Gelände statt. Und am Sonntag zeigen dann Institutionen des Landkreises wie das BRK, der Zivilschutz oder die Landkreismusikschule ihr Können beim „Tag der offenen Tür“ des Landratsamtes zum 50sten Jubiläum des Landkreises Cham. Alle diese Parallelveranstaltungen sind fußläufig in weniger als drei Minuten von der ChamlandSchau aus erreichbar. Die „Chamer Messemeile“ von der Sparkasse bis zur Ampel an der Kreuzung Rachelstraße/Parkstraße wird zu einer verkehrsberuhigten Zone, so dass die Besucher gefahrlos die Straße zu den jeweiligen Veranstaltungen überqueren können. Die ChamlandSchau selbst hat viele neue, aber auch bewährte Aussteller aufzubieten. Viele neue Firmen sind erstmals in der Halle vertreten. Neu ist ebenfalls der Stand des ADAC im Freigelände, wo die Besucher sich demonstrieren lassen können, wie sich ein Autounfall mit Überschlag anfühlt. Elf Autohäuser werden zudem 18 verschiedene Marken mit neuen Modellen zeigen. Die ChamlandVital präsentiert sich diesmal mit auf dem Messegelände in einer eigenen Halle. Das Thema der zur ChamlandSchau gehörenden Messe, Freizeit – Gesundheit – Wellness, zog 2019 etwa 19000 Besucher an. In diesem Jahr können sich die Teilnehmer an dieser Fachmesse auf noch mehr Besucher freuen. Bei der Eröffnungsfeier am Freitagvormittag um 11 Uhr wird in guter Tradition Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler die Entwicklung der Wirtschaft des Landkreises der vergangenen Jahre beleuchten und einen Ausblick auf künftige Vorhaben geben. Der erste Bürgermeister der Stadt Cham, Martin Stoiber, wird im Anschluss daran ChamlandSchau mit ChamlandVital offiziell eröffnen. ChamlandSchau mit ChamlandVital sind auch dieses Jahr der Treffpunkt der Familien aus den Landkreisen Cham, Regen, Regensburg, Straubing/Bogen und Schwandorf, mittlerweile auch aus ganz Ostbayern, aus Niederbayern und dem tschechischen Grenzland. Die Gastronomiebranche bietet Asia-Spezialitäten, Crêpes, traditionelle Bierzeltküche und natürlich auch Kaffee und delikate Kuchen. Die Besucher werden also für ihr „leibliches Wohl“ nichts vermissen. Die Voraussetzungen für eine Großveranstaltung mit Informations- und Erlebnischarakter sind gegeben. Friedrich Zenk MV service-werbung GmbH Fritz Zenk lädt zur Messe ein. Foto: Friedrich Zenk Wertvolles Podium „ Spiegel der regionalen Wirtschaft“ Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher von ChamlandSchau und ChamlandVital, Dienstleistungen, Handwerkskunst oder Produkte – hier ist alles „Made in Cham“ – unsere jährlichen Fachmessen sind Spiegel der Leistungsfähigkeit unserer regionalen Wirtschaft und bieten dem Verbraucher komprimiert die allerneuesten Trends. Aufgrund ihrer inhaltlichen Bandbreite erfreut sich diese Ausstellung als Besuchermagnet mit einem Einzugsgebiet, das Oberpfalz und Niederbayern umfasst, einer enormen Beliebtheit. Nach zwei coronabedingten Ausfällen dürfte das Interesse, die Messestände 2022 wieder direkt zu erleben, immens sein. Ich darf an dieser Stelle Organisator Fritz Zenk ganz herzlich für sein Durchhaltevermögen während der letzten beiden Jahre danken. Besonders auch für seine Kreativität, der Pandemie ersatzweise mit virtuellen Angeboten zu begegnen und seinen Kunden mit ein paar Klicks einen aktuellen Überblick zu verschaffen. Heuer gibt es das Neueste live vor Ort: Was die ChamlandSchau als wertvolles Podium für den Handels-, Gewerbe- und Industriestandort Cham leistet, ergänzt die Themenmesse ChamlandVital für unsere Gesundheitsregion. Beide sind Schaufenster, die zeigen, was unsere Heimat zu leisten imstande ist – und das kann sich sehen lassen: Stadt und Landkreis Cham entwickeln sich hervorragend – wir sind wettbewerbsfähig und haben äußerst starke und erfolgreiche Betriebe in unserer Region. Eine florierende Wirtschaft ist die Grundlage für Arbeitsplätze, Erfolg und Wohlstand und ermöglicht den Kommunen den nötigen Spielraum für Investitionen in soziale Projekte und die Verbesserung der Infrastruktur! Beides erhöht die Lebensqualität unserer Bürger in Stadt und Landkreis. Veranstaltungen wie die ChamlandSchau leisten ihren Beitrag dazu, diesen Kreislauf in Schwung zu halten. So wünsche ich den Ausstellern viel Erfolg und allen Besuchern spannende Stunden mit einer Vielzahl von neuen Eindrücken und Begegnungen. Nutzen Sie die Chance, sich über die aktuelle Angebotspalette zu informieren. Ich persönlich freue mich überaus auf dieses Messeerlebnis und ganz besonders darauf, dass wir uns heuer in der Ausstellung endlich wieder persönlich sehen und treffen können. Ihr Martin Stoiber Bürgermeister der Stadt Cham Bürgermeister Martin Stoiber. Foto: Ariane Klingseisen In Memoria UG(haftungsbeschränkt) • Bestattungen und Trauerbegleitung Hiltersried: Raiffeisenstraße 3, 93488 Schönthal • Tel.: 09978 923 • Fax: 09978 736 Cham: Rindermarkt 14, 93413 Cham • Tel.: 09971 3108282 • Fax: 09971 7607215 Mobil 0151 56373865 • info@bestattungen-memoria.de • www.bestattungen-memoria.de Ihr Trauer-Team rund um Tina Ruhland-Feiner Möchten Sie bereits zu Lebzeiten bestimmen, wer der Bestatter Ihres Vertrauens sein soll? Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! In einem persönlichen Gespräch bin ich gerne für Sie da. „Ich nehme mich derer an, die am ehesten aus unserer Gesellschaft verdrängt werden, unser Leben aber am meisten bereichern und uns wahre Liebe schenken.“ Demenzfreundliche Bestattung • Begleitung beim Tod eines Kindes Zertifizierte Trauerredner • Trauerbegleitung • Sterbebegleitung CHAMLANDSCHAU UND CHAMLANDVITAL 2022 Verlagsbeilage der Mediengruppe Attenkofer Ausgabe: Chamer Zeitung/Kötztinger Zeitung/ Donaupost (TB)/Chamland aktuell am 14. und 15. September 2022 Auflage: 57.580 Exemplare Verlagsleitung: Klaus Huber Gesamt-Anzeigenleitung: Michael Kusch Regionale Anzeigenleitung: Stefan Mühlbauer Anzeigen: Anzeigenservice Titelfoto: Michaela Sturm Redaktion: Andrea Reimer Druck: Cl. Attenkofer’sche Buch- und Kunstdruckerei, Verlag des Straubinger Tagblatts IMPRESSUM Attenkofer MED I ENGRUPPE Hauptstr. 16 · 93495 Weiding Telefon 09977 / 201

3 ChamlandSchau - ChamlandVital 2022 Innovationskraft „Nicht jammern, sondern Möglichkeiten nutzen“ Endlich wieder ChamlandSchau! Die weit über die Landkreisgrenzen beliebte Messe öffnet wieder ihre Tore. Nach zwei Jahren Pause bietet die 38. ChamlandSchau mit ChamlandVital den rund 200 Ausstellern die Gelegenheit, ihre gesamte Leistungsfähigkeit einem breiten Publikum vorzustellen und so ein lebendiges Spiegelbild der heimischen Wirtschaftskraft zu präsentieren. Ich darf alle Aussteller aus Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungsgewerbe begrüßen, die mit viel Engagement, unternehmerischer Tatkraft und neuen Ideen wieder die Gewähr dafür bieten, dass sich ein Besuch lohnt. Noch dazu, als am Sonntag, 18. September ein „Tag der offenen Tür“ in und um das Landratsamt stattfindet. Anlässlich „50 Jahre Landkreis Cham“ stellen wir Ihnen die Leistungsfähigkeit einer modernen und bürgernahen Verwaltung vor und präsentieren unseren neuen Erweiterungsbau. Mit Innovationskraft und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, aber auch mit Beständigkeit und Bodenständigkeit hat der Landkreis Cham die Zeit der Pandemie vergleichsweise gut bewältigt. Unser Landkreis weist nach wie vor als moderner, innovativer TOP-Wirtschaftsstandort beste Kennzahlen auf. Die fast 55000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sind absolute Rekordmarke. Mit einer Arbeitslosenquote von um die zwei Prozent herrscht quasi Vollbeschäftigung und dabei werden die Arbeitsplätze auch noch immer höherqualifizierter und besser bezahlt. Dies verdanken wir allen Menschen im Landkreis Cham, die in den letzten 50 Jahren die Herausforderungen und Chancen genutzt und sich etwas getraut haben. Die Liste der Erfolge für unseren Landkreis wird mit jedem Jahr länger, aber dennoch werden auch die Herausforderungen nicht weniger: Egal ob das Thema Energieversorgung, regionale Wertschöpfung oder die globalen Krisen unserer Zeit. Doch auch wenn das Gefühl der Unsicherheit zunimmt, bleiben die Menschen im Landkreis Cham bei ihrer Grundeinstellung: Nicht jammern, sondern die Möglichkeiten nutzen. Denn damit haben wir es geschafft, diesen Landkreis vom strukturschwachen Grenzland hin zu einer innovativen Vorzeigeregion im Herzen Europas zu entwickeln und damit werden wir auch die vor uns liegenden Herausforderungen meistern. Das Landratsamt Cham wird an den vier Messetagen den Wirtschaftsstandort der Zukunft, die Kreiswerke, die zahlreichen Freizeit und Erholungsmöglichkeiten und den Bereich Gesundheit und Betreuungsvorsorge vorstellen. Zusätzlich lade ich Sie am MesseSonntag anlässlich unseres 50-jährigen Jubiläums sehr herzlich in das Landratsamt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Dort erwarten Sie Informationen und Aktionen rund um das Leben, Wohnen und Arbeiten im Landkreis Cham sowie beste Unterhaltung für Groß und Klein! Dem Team der MV Service Werbung danke ich für den Neustart der bewährten Organisation und Ausrichtung des Messe-Events. Den Ausstellern wünsche ich gute Geschäftsergebnisse und allen Besucherinnen und Besuchern einen informativen Aufenthalt bei einem gemütlichen Gang durch die Messebereiche. Franz Löffler Landrat und Bezirkstagspräsident Landrat Franz Löffler freut sich auf die beliebte Messe. Foto: Landratsamt Cham Wichtiges Instrument Von der Qualität regionaler Produkte überzeugen Endlich! Zwei Jahre hatte die Pandemie unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben fest im Griff, doch nun öffnet die ChamlandSchau zum 38. Mal in Verbindung mit der dritten ChamlandVital wieder ihre Pforten. Hierzu begrüße ich Sie als Kreishandwerksmeister sehr herzlich. Damit Aufbruch und Fortschritt in diesen schwierigen Zeiten wirklich gelingen, sind Messen und Ausstellungen gerade für das Handwerk und den Mittelstand wichtige Instrumente zur Kundenpflege und Kundengewinnung, sowie zur Erschließung neuer Märkte. Im Dialog mit den Ausstellern kann sich der Endverbraucher von der Qualität der regionalen Produkte überzeugen. Mit Blick in die Zukunft steht fest: Die globalen Krisen fordern uns alle – und das noch länger. Was mich in dieser Zeit optimistisch stimmt, ist das Naturell der Handwerkerinnen und Handwerker: Innovativ und kreativ, mit neuen Ideen begegnen sie den Herausforderungen, die sich stellen. Ich bin weiterhin fest davon überzeugt: Wenn ein Wirtschaftszweig die Krise meistern kann, dann unsere Branche. Das Handwerk hat in den letzten Monaten mehr denn je bewiesen, dass es der Stabilitätsanker für ganz Ostbayern ist. Mit vereinten Kräften bewältigen wir die anstehenden Herausforderungen. Lassen Sie uns zusammenhalten, zuversichtlich und solidarisch bleiben. Mein großer Dank geht an die Veranstalter verbunden mit Respekt für den Mut diese große Veranstaltung in schwierigen Zeiten zu organisieren und durchzuführen. Ich wünsche den Ausstellern und den Besuchern aus Nah und Fern viel Freude beim Besuch der ChamlandSchau, interessante, förderliche Begegnungen und konstruktive Gespräche! Bleiben Sie gesund! Georg Braun Kreishandwerksmeister Kreishandwerksmeister Georg Braun. Foto: Georg Braun Aus der Region für die Region Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit hat sich geschärft Regionalität, wirtschaftliche Vielfalt und Leistungfähigkeit – dafür steht die Region Ostbayern, dafür steht der Landkreis Cham und dafür steht nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich auch wieder in Präsenz die Chamlandschau. Ich begrüße Sie sehr herzlich und lade Sie ein, die enorme Bandbreite an leistungsfähigen Unternehmen aus ganz Ostbayern näher kennenzulernen. Die Pandemie, der Ukrainekrieg und die damit verbundene Energie- und Rohstoffknappheit haben die Menschen verunsichert. Andererseits hat sich das Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit bei vielen Verbrauchern geschärft. Genau das ist das Konzept der ChamlandSchau – aus der Region für die Region! Der Landkreis Cham ist zu einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Bayern aufgestiegen. Das spüren wir gerade in diesen wirtschaftlich turbulenten Zeiten. Unsere Region verfügt über innovative und international erfolgreiche Industrieunternehmen, innovative Handel- und Dienstleistungsbetriebe und einen leistungsfähigen Tourismussektor. Bei der ChamlandSchau können Sie die Leistungen und Produkte aus all diesen Bereichen nicht nur sehen, sondern erleben, anfassen, ausprobieren und vielleicht gleich mit nach Hause nehmen. Die Handels- und Messestadt Cham verbindet seit jeher die Menschen – regional, überregional und grenzüberschreitend. Die bayernweit einmalige Handelszentralität der Stadt begründet sich in der Qualität ihrer Unternehmen, die den persönlichen Kontakt mit dem Kunden in den Mittelpunkt stellen und durch hohe Beratungsqualität und Service ein besonderes Einkaufserlebnis schaffen möchten. Überzeugen Sie sich selbst! Für die 38. ChamlandSchau wünsche ich den Ausstellern viel Erfolg und allen Besuchern einen informativen, interessanten Messeaufenthalt mit vielen Anregungen und Eindrücken. Dr. Alois Plößl Vizepräsident IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim Dr. Alois Plößl wünscht allen Besuchern einen informativen und interessanten Messeaufenthalt. Foto: Agentur Dreibein IP Starter-Set Raumklima WLAN Web-Code: 17780013297 – MIT SMARTHOME HEIZKOSTEN SPAREN! Stellen Sie die gewünschte Temperatur jederzeit von unterwegs aus flexibel ein. 2000 Watt Automatische Temperaturregelung Überhitzungsschutz (Thermosicherung) 69.- MESSEKNALLER Heißluftfritteuse AF 3500 • Manuelle Zeiteinstellung: Bis zu 30 Min • Variable Temperatureinstellung 80-200 ° C • Friteusenvolumen 3,5 Ltr. Web-Code: 36465000802 MESSEKNALLER AUF DER CHAMLANDSCHAU UNSERE Fr. 16.09. Mo. 19.09. 10 - 18 Uhr bis Kaffeebohnen Intermezzo 1 kg • 100 g = 0,89 € Web-Code: 36471006672 10.- MESSEKNALLER Frittieren ohne Fett Max. 1500 Watt Tischgrill XL EG 2011 Dual • Große XXL-Grillfläche (48 x 32 cm) • Antihaft-Grillflächen für gesundes Grillen ohne Fett • Thermostat mit Drehtemperaturregler und Kontrollleuchte • Variable Temperatureinstellung Web-Code: 36423000001 K+B E-Tech GmbH & Co. KG · Hauptsitz: Barbaraweg 2, 93413 Cham · Amtsgericht Regensburg HRA 7202 · Geschäftsführer: Josef Kappenberger, Thomas Kappenberger Keine Mitnahmegarantie. Solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Bar-Abholpreise. Ohne Deko. Gültig 16.09. bis 19.09.2022 49.- MESSEKNALLER Alles zur Aktion finden Sie auf homematic-ip-cashback.com K+B Preis Cashback nach Registrierung - 20.- Ihr Preis nach Abzug Cashback: ERSPARNIS: CASHBACK 55.- MESSEKNALLER 75.- Spiele Teststation Fr. 16. + So. 18.09. KaffeeVorführung Fr. 16. + So. 18.09. Kochvorführung mit vielen Kostproben LED TV (55 Zoll) 55UL6B63DG 139 cm ( 55 Zoll ) LED-TV JETZT MITMACHEN! 1X HAUPTGEWINN 10X BIERFASS Große Verlosung Besuchen Sie uns auf der Chamlandschau am Stand Nr. F1/5 VIELE SOZIALE DIENSTE AUS EINER HAND: ✔Fahrdienste ✔Hausnotruf ✔haushaltsnahe Dienstleistungen ✔Ausbildung ✔Demenzarbeit u. v. m. Am Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr können Sie bei uns am Stand Ihren Blutdruck und Blutzucker bestimmen lassen. Am Chamland-Schau-Sonntag verzaubert Sie Zauberer Roderich von14 bis 16 Uhr. Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH Altenstadter Straße 13 93413 Cham Telefon 0 99 71 - 8 97 40 81 www.malteser-cham.de BAUMASCHINEN Baumaschinenver leih Baumaschinen Späth Leming 6a 93458 Eschlkam Tel.: +49 (0) 99 48/955 502 Mobil +49 (0) 172 /892 872 4 www.baumaschinen-spaeth.de e-mail:info@baumaschinen-spaeth.de

4 ChamlandSchau - ChamlandVital 2022 Buntes Rahmenprogramm Die Verbrauchermesse ChamlandSchau ist täglich von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Die Messe ChamlandVital informiert am Samstag und Sonntag ebenfalls bei freiem Eintritt von 10 bis 18 Uhr. Im folgenden das Programm. • Freitag, 16. September: Festzelt: von 10 bis 13 Uhr: Die WeißBlau Königstreuen; 11 Uhr: Eröffnungsfeier zur 38. ChamlandSchau, Hauptredner: Landrat Franz Löffler; 12.30 Uhr: Rundgang der Ehrengäste; von 13 bis 17.30 Uhr Musik und Unterhaltung. Ausstellungshalle: von 11 bis 16 Uhr: Livepainting am Stand Barbara Clear Art & Music. • Samstag, 17. September: Festzelt: von 14 bis 15 Uhr: Vorführung Fitness Lounge „Fit in jedem Alter“; von 15 bis 18 Uhr Musik und Unterhaltung. Messezelt Vitalmesse: von 10 bis 11.30 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: Darmkrebs – Risiken und Chancen; von 11.30 bis 12.30 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: zum Thema Leistenbrüche; von 13.30 bis 15.30 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: Hebammen zum Thema Geburtshilfe am Krankenhaus Cham. Ausstellungshalle: von 11 bis 16 Uhr: Live-painting am Stand Barbara Clear Art &Music. Freiwillige Feuerwehr: von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür. • Sonntag, 18. September, Politik und Geselligkeit: Festzelt: von 10 bis 14 Uhr: CSU-Veranstaltung; von 14 bis 15 Uhr: Vorführung Fitness Lounge „Fit in jedem Alter“; von 15 bis 16 Uhr: Vorführung Bushido, Cham, Kinderkarate; von 16 bis 17.30 Uhr Musik und Unterhaltung. Messezelt Vitalmesse: von 10 bis 15 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: Richtiger Umgang mit dem Defibrillator, Reanimation an der Übungsgruppe; von 11 bis 14 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: Venencheck, moderne Kompressionstherapie bei Krampfadern und moderne Kompressionsstrümpfe; von 14 bis 15.30 Uhr: „Frag den Experten“ am Stand der Sanaklinik: Schlaganfallversorgung im Landkreis Cham sowie Wiederbelebung und Blutdruckund Blutzuckermessung durch die Pflege. Ausstellungshalle: von 11 bis 16 Uhr: Live-painting am Stand Barbara Clear Art &Music. Freiwillige Feuerwehr: von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür. Landratsamt: von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür. • Montag, 19. September, Ausbildung und Unterhaltung: Freigelände: von 10 bis 13 Uhr Berufswahl-, Lehrstellen- und Schüler-Informationstag. Festzelt: von 10 bis 13 Uhr Firmen beim Ausbildungsforum; von 15 bis 16.30 Uhr Musik und Unterhaltung; von 10 bis 13 Uhr: Berufswahl-, Lehrstellen- und Schüler-Informationstag. Ausstellungshalle: von 11 bis 16 Uhr Live-painting am Stand Barbara Clear Art & Music. Am Samstag und Sonntag kann auch die Freiwillige Feuerwehr Cham bei den Tagen der offenen Tür besucht werden. Foto: Karl Pfeilschifter Mit ganzemHerzen bei der Sache Seit mehr als 20 Jahren ist das Autohaus Speigl Sˇ koda-Vertragspartner Seit 1990 schlägt das Herz von Josef Speigl zum größten Teil nur noch für eines: Seine Autowerkstatt. Angefangen hat es in einer Heimwerkstatt im kleinen Rackelsdorf nähe Pemfling. Bereits da legte er viel Wert auf Qualität und war bei seinen Kunden sowohl als qualifizierter Kfz-Meister als auch für seinen hilfsbereiten und freundschaftlichen Umgang sehr geschätzt. Vier Jahre später ließ er sich zum Sˇ koda Vertragspartner verifizieren. Bald schon wurde das Eigenheim zu klein und Speigl musste seine Verkaufsfläche nach Cham verlegen, bis letztendlich ein passendes Gebäude für den Verkauf und den dazugehörigen Service an der Bundesstraße 85 in Chamerau frei wurde. Seit diesem Zeitpunkt gilt das Autohaus als führender Sˇ koda Vertragspartner im Landkreis Cham. Größer. Schöner. Meiner. Unter diesem Motto feierte die tschechische Familienmarke Sˇ KODA letztes Jahr im September die Einführung der neuen Generation des allseits bekannten Modells FABIA. Er begeistert mit noch mehr Geräumigkeit, Komfort und dynamischem Design. Dabei bleibt er der praktische Alltagsbegleiter, der er immer war. Nur eben besser als zuvor. Tatsächlich beweist nicht nur sein Look Größe. Er bietet auf allen Plätzen viel Bewegungsfreiheit. Mit 380 Litern Ladevolumen zählt sein Kofferraum zu den größten seiner Klasse. Das Interieur eröffnet Ihnen eine völlig neue Welt – mit schicken Details wie Ambientebeleuchtung (Serie ab Style), frei stehendem Infotainment-Display und erstmals mit Komfort-Optionen wie beheizbarem Lenkrad und beheizbarer Frontscheibe. Auch dieses Jahr wird es noch eine Erweiterung der Sˇ KODA Modell-Palette geben. Der neue Sˇ KODA ENYAQ COUPÉ wird sein Debüt noch im Spätsommer dieses Jahres im Autohaus Speigl haben. Es elektrisiert mit seinem außergewöhnlichen Look, hat jede Menge Power und eine enorme Ausdauer. Mit bis zu 299 Pferdestärken, fein abgestimmtem Sportfahrwerk und beeindruckender Reichweite bringt dieses 100 Prozent elektrische Coupé eine wahre Spitzenleistung auf die Straße. Designdetails wie der beleuchtete Kühlergrill „Crystal Face“, schwarze Akzente außen, 20 Zoll-Leichtmetallfelgen mit AEROBlenden, Matrix-LED. Diese und noch weitere spannende Neuigkeiten präsentiert das Autohaus Speigl immer top aktuell in den sozialen Netzwerken. Nicht nur die Facebook und Instagram Community kommt hier auf ihre Kosten, sondern auch alle Youtube- und TikTok-Fans. Einfach mal rein schauen – es lohnt sich. Wer seinen passenden Sˇ KODA schon gefunden hat, der kommt im Autohaus Speigl trotzdem nicht zu kurz. Als Vollfunktions-Partner wird auch der Service für alle Sˇ KODA-Modelle groß geschrieben. Das Leistungsportfolio des Unternehmens reicht hier von Wartungsarbeiten, über Unfallschadenmanagement, bis hin zum Glasservice. Neueste Reparaturmethoden, aktuelle und umfangreiche Werkzeugausrüstung und natürlich die Schulung aller Mitarbeiter in zertifizierten Sˇ KODA Schulungszentren machen wirklich keine Arbeit unmöglich. ■Info Bei Interesse und jeglichen anderen Belangen steht das gesamte Service- und Vertriebsteam der Autohaus Speigl GmbH gerbe zur Verfügung. Erreichbar ist das Unternehmen unter Telefon 09944/3077170 (auch Whatsapp), per Mail an die Adresse info@skoda-speigl.de oder über die Webseite www.skodaspeigl.de. -redBesten Service bietet das Autohaus Speigl in Chamerau. Foto: Autohaus Speigl GmbH Karriere/Ausbildung beim TOP-Arbeitgeber GOLDSTEIG? Besuchen Sie uns jetzt online unter: https://www.goldsteig.de/karriere Wir haben offene Stellen! TREMMEL AUFZÜGE Treppenlifte - Aufzüge - Homelifte - Service - Störungsdienst Im Gewerbegebiet 5 94265 Patersdorf Tel.:09929/58197-0 www.tremmel-aufzuege.de Mo-Fr: 8.00-12.00 Uhr 13.00-17.00 Uhr Samstag nach Vereinbarung Besuchen Sie UNSER LiftZentrum 05.11. - 06.11.2022 10.00 - 17.00 Uhr / STADTHALLE FREIER EINTRITT! Die Karrierefachmesse für Fachkräfte und Professionals in der Region Besuchen Sie uns auf www.idowa.de

5 ChamlandSchau - ChamlandVital 2022 Spezialisten stellen sich den Fragen ChamlandVital: Sana Kliniken sind mit dabei – Gesundheits- und Venencheck Wir sind dabei! Auch die Sana Kliniken des Landkreises Cham beteiligen sich an der diesjährigen ChamlandVital am 17. und 18. September sowie am Tag der Ausbildung am 19. September. Mit einem vielfältigen Programm rund um die Gesundheit erwarten die Sana Kliniken alle interessierten Messebesucher. Die Ärzte stellen sich den Fragen der Besucher zu den Spezialgebieten und stellen das medizinische Leistungsspektrum im jeweiligen Bereich vor. Das engagierte Pflegepersonal bietet in diesem Rahmen zum kleinen Gesundheitscheck kostenlose Blutdruckund Blutzuckermessungen an. Auch die Berufsfachschule für Pflege Roding steht am Montag, 19. September, allen interessierten Schülern und künftigen Auszubildenden zur Verfügung und informiert über den Beruf der Pflegefachkraft. ■Das Programm im Einzelnen • Samstag, 17. September: 10 bis 11.30 Uhr: „Diagnose Darmkrebs! – Risiken und Chancen“ mit Chefarzt Dr. Florian Stadler, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie; 11.30 bis 12.30 Uhr: „Wenn die Leiste bricht – der Leistenbruch ein Notfall?“ mit Chefarzt Dr. Florian Stadler, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie; 13.30 bis 15.30 Uhr: „Mit Vollgas ins Leben – Geburtshilfe am Krankenhaus Cham“ mit Oberärztin Dr. Angelica Matrescu, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Assistenzärztin Dr. Maria Vereha, Hebamme; 15.30 bis 16.30 Uhr: „Wenn der Darm erkrankt – Vorbeugung und Diagnostik“ mit Chefarzt PD Dr. Veit Gülberg, Facharzt für Innere Medizin. • Sonntag, 18. September: 11 bis 14 Uhr: „Die Vene im Focus – Moderne Kompressionstherapie bei Krampfadern“, Infos und Venencheck durch den Spezialisten Chefarzt Reyadh Haidan, Facharzt für Gefäßchirurgie; 14 bis 15.30 Uhr: „Die Zeit entscheidet! – Moderne Schlaganfallversorgung im Landkreis Cham“ mit Chefarzt Prof. Dr. Frank Weber, Facharzt für Neurologie und neurologische Intensivmedizin; 10 bis 15 Uhr: „Zurück ins Leben – Lernen Sie den richtiger Umgang mit dem Defibrillator an der Übungspuppe“ mit Bernhard Premm, Pflegefachkraft für Anästhesie- und Intensivmedizin, Megacode-Trainer • Rahmenprogramm an beiden Tagen: Kostenlose Blutdruck- und Blutzuckermessung durch die Pflege. • Montag, 19. September – Tag der Ausbildung: 10 bis 13 Uhr: „Pflegeausbildung Aktuell – Ein Beruf mit Zukunft“, alles über die generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft mit der Berufsfachschule für Pflege Roding. -redSana Kliniken Cham – wir sind mit dabei! Foto: Franz Bauer Pantographie Wem ist Fortuna wohl gesonnen: Egal ob Groß oder Klein, Glücksräder, Losstände, und die damit verbundene Chance auf einen kleineren oder größeren Gewinn ziehen die Besucher auf Messen immer wieder wie magnetisch an und bieten eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Foto: Xaver Daiminger FORDPUMA FORD PUMA TITANIUM Fahrer- und Beifahrersitz mit Lendenwirbelstütze und Massagefunktion, Ford MegaBox, Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink und 8"-Touchscreen, FordPass Connect, 4 Leichtmetallräder 7 J x 17 mit 215/55 R 17 Reifen, Fernlicht-Assistent, LEDRückleuchten, Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor, Klimaanlage manuell, Sportsitze vorn, mit verstärktem Seitenhalt, Fahrspur-Assistent inkl. FahrspurhalteAssistent, Falschfahrer-Warnfunktion, Geschwindigkeitsregelanlage, u. v. m. Bei uns für € 21.480,- 1 Verbrauchswerte nach WLTP*: Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 6,0 l/100 km; innerstädtisch (langsam): 6,9 l/100 km; Stadtrand (mittel): 5,3 l/100 km; Landstraße (schnell): 5,2 l/100km; Autobahn (sehr schnell): 6,7 l/100km; CO2-Emissionen (kombiniert): 135 g/km Beispielfoto eines Fahrzeuges der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes. *Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat dasWLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das bisherige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden anhand des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. 1Gilt für Privatkunden. Gilt für einen FordPuma Titanium1,0-l-EcoBoost-Hybrid (MHEV) 92 kW(125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-StoppSystem, Euro 6d-ISC-FCM. JA! #TEAMRAEDLINGER AUF DER CHAMLANDSCHAU STAND B4/1 Vor Ort freuen sich unsere Photovoltaikund Elektrotechnik-Experten der Rädlinger energy GmbH auf deinen Besuch. Kammerdorfer Straße 16| 93413 Cham www.werner-raedlinger-gruppe.de Werner Rädlinger Gruppe werner.raedlinger.gruppe International oder dahoam? Industrietore ◼ Garagentore ◼ Aktionstore ◼ Sondertore ◼ Reparaturen◼ Wartung◼ Ersatzteile ◼ VOS- Bauelemente GmbH Am Osterbach 2 93413 Cham-Chammünster Tel. 0 99 71 / 76 89 40 Fax 0 99 71 / 76 89 420 E-Mail: info@vos-tore.de Lex 09977/ 8107 Besser essen – Besser leben Bewirb dich jetzt fur die Ausbildung bei der AOK Bayern. Zeig uns, wer du bist! "

6 ChamlandSchau - ChamlandVital 2022 Einfach nah. Meine AOK. AOK informiert am Stand auf der ChamlandSchau „Für die AOK, als größte Krankenkasse vor Ort, ist es selbstverständlich auch nach der zweijährigen, coronabedingten Pause wieder mit dabei zu sein“, freut sich AOKDirektor Markus Edinger. Als Teil der heimischen Wirtschaft ist uns dies ein Bedürfnis und das schon seit es die ChamlandSchau gibt. „Unbürokratisch beantworten AOK-Mitarbeiterinnen und AOKMitarbeiter gerne gleich vor Ort Ihre Fragen“, so der AOK-Chef. Daneben kann jeder Besucher und jede Besucherin an der Aktion „Scan and win“ teilnehmen und den angezeigten Gewinn direkt mitnehmen. Neben der Nähe bietet die AOK noch weitere Vorteile. Als eine der größten Krankenversicherungen in Deutschland steht die AOK für Sicherheit und eine umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Im Landkreis Cham sind es inzwischen über 74000 Menschen – und das bei rund 127000 Einwohnern. Das bedeutet, dass mehr als jeder zweite Landkreisbürger bei der Gesundheitskasse versichert ist. Bei allen Fragen rund um die eigene Versicherung ist die AOK Tag und Nacht am Telefon für erreichbar – sieben Tage die Woche. Als einzige Krankenkasse im Landkreis bietet die AOK ihren Versicherten vier Geschäftsstellen. In Cham, Bad Kötzting, Roding und Furth im Wald während der Servicezeiten kompetente Mitarbeiter als Ansprechpartner persönlich zur Verfügung. Die AOK-Direktion Cham wächst beständig. „Fachkräfte sichern unsere Beratungsqualität“, so Ausbildungsleiter Rupert Glaser. Im September starten daher zwei junge Menschen in ihre Ausbildung. Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung bei der AOK Bayern beginnen möchte, kann sich noch bis 30. September bewerben. Kontakt und Information bei Rupert Glaser, Telefon 09971/848-156, E-Mail: rupert.glaser@by.aok.de; Hausanschrift: AOK Bayern Direktion Cham, Goethestraße 15, 93413 Cham; Internet: aok.de/bayern. - red - Ausbildungsleiter Rupert Glaser mit Annalena Winter, Benedikt Stöberl, Florian Pongratz, Stellvertretender Direktor Christian Klein, Jennifer Marschel und Carolin Pinzinger (von links) bei einer Feierstunde mit alkoholfreien Cocktails. Foto: AOK Bayern Direktion Cham Auch die Bundeswehr ist auf einem Stand vertreten. Probesitzen kann man in jedem Alter. Am Wochenende tummeln sich in der hier noch leeren Halle zahlreiche Aussteller und Besucher. Fotos: Melanie Schmid DE R OF F ENEN TÜR TAG In diesem Jahr feiert der Landkreis Cham sein 50-jähriges Bestehen. Landrat Franz Löffler lädt dazu die gesamte Bevölkerung am Sonntag, 18. September 2022, zu einem Tag der Offenen Tür ins Landratsamt Cham ein: „Wir haben für unsere Besucherinnen und Besucher einen abwechslungsreichen und informativen Tag vorbereitet, bei dem Jung und Alt auf ihre Kosten kommen. Sie können auch unseren Neubau entdecken. Ich freue mich, Sie im Landratsamt begrüßen zu dürfen!“ Auch auf der gleich nebenan stattfindenden Chamlandschau ist das Landratsamt wieder mit einem Stand vertreten. An allen Tagen kann man auch den neuen Landkreis-Bildband „Beste Aussichten, Bilder unserer Heimat“ erwerben. Information und Unterhaltung Im Hauptgebäude, im neuen Erweiterungsbau, auf dem Freigelände rund um das Haus und in der Kreiseinsatzzentrale an der Further Straße gibt es am Sonntag von 10 bis 18 Uhr Informationen zu den einzelnen Aufgabenbereichen des Landratsamtes mit Ausstellungen, Vorträgen, Filmen, Schautafeln und praktischen Vorführungen. Die Palette reicht von der Vorführung autonomer Mobilität über die Beratung zu naturnahen Gärten bis zum Stand des Breitbandausbaus im Landkreis. Musikalisches und künstlerisches Rahmenprogramm bieten die Landkreismusikschule und eine Mitmach-Clownin. Das vielfältige Programm wechselt laufend, so dass keine Langeweile aufkommt. Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen rundet das Angebot ab. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Kantine des Amtes während des ganzen Tages. Chamlandschau-Messestand Freitag: Wirtschaftsstandort mit Zukunft Ansprechpartner aus demBereich Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement präsentieren den neuen Landkreis-Imageclip „Hier kannst Du echt sein“ sowie die Magazine „CHAMpions: Weltweit erfolgreich – Unternehmen aus dem Landkreis Cham“. Ab 14 Uhr werden Unterstützungsangebote für Unternehmen und Existenzgründer vorgestellt, wie zum Beispiel das Projekt „Digitales Gründerzentrum“ mit Einrichtungen am Technologie Campus Cham. Außerdem kann man sich an der „Jubiläums-Fotobox“ ein individuelles Foto ausdrucken lassen. Samstag: Tag der Kreiswerke Die Kreiswerke Cham stehen für Ressourcenschonung durch sinnvolle Abfallwirtschaft und die Nutzung erneuerbarer Energien. Mit ihren Angeboten helfen sie, die bei den Bürgerinnen und Bürgern anfallenden Abfälle zu verwerten oder umweltschonend zu entsorgen. Das Zukunftsbüro berät über Fördermittel für Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien und zur Gebäudesanierung und gibt Infos zur Installation von Photovoltaik und zur Heizungserneuerung. Sonntag: Freizeit und Erholung Heute findet der Tag der offenen Tür im Landratsamt statt. Zusätzlich kann man auf dem Chamlandschau-Messestand des Landratsamtes entdecken, welche Fülle an Freizeit- und Erholungseinrichtungen, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Einrichtungen der Landkreis Cham als Qualitätsnaturpark Oberer Bayerischer Wald zu bieten hat. Und das nicht nur für die vielen Urlaubsgäste, sondern vor allem auch für seine Bürgerinnen und Bürger! Ganz neu: Viele dieser Highlights können auch bequem online gebucht werden. Montag: Gesundheit und Betreuungsvorsorge Unsere Gesundheit ist ein wertvolles Gut, um das wir uns aktiv kümmern müssen. Die Geschäftsstelle der GesundheitsregionPlus des Landkreises stellt ihre Aktionen und Maßnahmen in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitsversorgung sowie Pflege vor. Wer wegen Unfall, Alter oder Krankheit seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, braucht eine rechtliche Betreuung. Die Betreuungsstelle am Landratsamt informiert über die Möglichkeiten der Vorsorge für den Fall, der jeden treffen kann. Landratsamt öffnet am Chamlandschau-Sonntag seine Türen Landratsamt Cham • Rachelstraße 6 • 93413 Cham • www.landkreis-cham.de LANDRATSAMT CHAM • Infos zu unseren Dienstleistungen von Abfallwirtschaft bis Zulassung von Fahrzeugen • Mitmach-Clownin und buntes Spiele-Angebot • Autonome Mobilität und Landkreis-Kino • Bewirtung und musikalische Unterhaltung • Entdecken Sie unseren Neubau Gewinnspiel mit attraktiven Preisen! UNSERE PROGRAMM-HIGHLIGHTS Sonntag, 18. September 2022 Zusätzlich Messestand auf der Chamlandschau CHAMLANDSCHAU • Freitag: Wirtschaftsstandort mit Zukunft • Samstag: Tag der Kreiswerke • Sonntag: Freizeit und Erholung • Montag: Gesundheit und Betreuungsvorsorge WIR INFORMIEREN SIE GERNE Freitag 16. – Montag 19. September 2022 ANZEIGE

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=